Die beiden Wachsfiguren sehen im Zhongshan Expo Center realistisch aus und entpuppten sich als ihre „Meisterwerke“!

2019/03/02

Die beiden Wachsfiguren sehen im Zhongshan Expo Center realistisch aus und entpuppten sich als ihre „Meisterwerke“!







Die beiden Wachsfiguren sehen im Zhongshan Expo Center realistisch aus und entpuppten sich als ihre „Meisterwerke“!
Senden Sie Ihre Anfrage
Die beiden Wachsfiguren sehen im Zhongshan Expo Center realistisch aus und entpuppten sich als ihre „Meisterwerke“!


Eine Ausstellung zur Feier von 40 Jahren Reform und Eröffnung in Zhongshan, die im Expo Center stattfand, war ein besonderer Blickfang, bei dem zwei "alte Männer" Schach spielten, so sehr, dass die meisten Leute zuerst dachten, es handele sich um eine "Reality-Show". Die Wachsfigur ist atemberaubend, was fast so echt ist wie das Original.



Die Wachsfiguren stammen von einem Unternehmen, das vom Meister des Zhongshan Arts and Crafts gegründet wurde.



Zhou Xuerong


Zhou Xuerong, die Gründerin von Zhongshan Grand Orient Wax Art Co., Ltd, eine Meisterin der Künste und des Handwerks in der Stadt Zhongshan, sie wurde in Sichuan geboren und wuchs in Hunan als „Xiang Mei Zi“ auf.

 

1999 begann sie sich mit der Erforschung und Herstellung von Wachsfiguren zu beschäftigen. Als sie zufällig nach Zhongshan kam, um einen Kunden zu treffen, wurde sie von der Sanftheit und Ruhe der Nachtszenen auf beiden Seiten des Qijiang-Flusses angesteckt. Also beschlossen sie und ihr Mann, die Wachsfigurenproduktion von Shenzhen nach Zhongshan zu verlegen und eine Karriere am Ufer des Qijiang-Flusses zu entwickeln.


Viele Bürger sind neugierig, wie die Wachsfigur hergestellt wurde, die fast "echt" sein kann.

 

Zhou Xuerong führte ein, dass die Herstellung einer Wachsfigur eine vorläufige Datensammlung erfordert. Die späteren Phasen der Skulptur, des Umbaus, der Färbung und der Haarpflanzung werden etwa drei bis vier Monate dauern. An jedem Prozess sind erfahrene und qualifizierte Handwerker wie Bildhauer, Former, Maskenbildner, Friseure usw. beteiligt, die den Prozess unterteilen, um jede Verbindung detaillierter zu gestalten.


Wie entsteht eine Wachsfigur?


  1. 1. Das Modellieren ist der erste Schritt. Kopfumfang, Augenbrauenabstand, Pupillenabstand, Nasenlänge usw. der Figuren müssen Ihnen bekannt sein. Wenn das Ganze grob fertig ist, beginnt erst die partielle Detailarbeit. Jeder Produzent muss die Erscheinungsmerkmale, täglichen Gewohnheiten, Ausdrücke, Persönlichkeiten usw. der kreativen Objekte verstehen. Nur durch gründliches Verständnis können die Wachsfiguren lebendig gemacht werden.“


 





2

Nachdem die Lehmskulptur fertig war, wurde sie in eine konkave Form aus Gips umgewandelt. „Ursprünglich haben wir das passende Wachs verwendet, um die Rillen zu füllen, um die Form herauszuarbeiten, und es dann bearbeitet und modifiziert, aber jetzt verwenden wir eine weichere und der menschlichen Haut ähnliche Silikonform. Sie ist besser und pflegeleichter.“





3

Im Skulpturprozess müssen wir die Gesichtsporen, die Hautstruktur usw. fertigstellen und künstliche Augen und Zähne werden installiert, um das anschließende Färben vorzubereiten. "Wenn jeder Schritt eng mit dem anderen verknüpft ist, hat das Gesicht mehr Details zu sehen."






4

Der Färbeprozess ähnelt eher einem Maler, der ein helles Porträt einer Figur zeichnet. Die Konturen des Gesichts, die dunkle Seite der Haut, natürliche Flecken, Altersflecken usw. werden hier alle gemacht, und der Maskenbildner nimmt Änderungen entsprechend den Gesichtsmerkmalen vor.



5

Im Haarpflanzungsprozess ist es ein Test für die Geduld des Haarpflanzers. Je nach Haarwuchsrichtung pflanzt der Haarpflanzer jedes Haar mit Sticknadeln in die Silikonkopfhaut ein, um einen natürlichen Haarpfad und einen flauschigen Effekt zu bilden. Dann muss die Frisur je nach Kreation neu getrimmt werden. Es würde mehr als zehn Tage dauern, bis die Figur ein schönes Haar „angezogen“ hätte.






Es dauert normalerweise mehr als zehn Tage, um die Haare einzeln zu implantieren. Dieser Teil hat die Besucher verblüfft, ist aber in den Augen des Wachskünstlers nicht der schwierigste Teil. 






Alle Arten von Haaren werden aus echtem Haar gesammelt. Die wenigen Gitter auf dem Bild haben gewöhnlichen Menschen schwindelig ausgesehen, der Wachskünstler muss sie einzeln einpflanzen.






6

Der von Kleidung bedeckte Oberkörper sollte nicht schlampig sein. Gemäß den gesammelten Daten müssen die Torso-Eigenschaften des kreativen Objekts wiederhergestellt werden. Schließlich steckt der Kunde die Figuren in passende Kleidung, und eine Wachsfigur ist im Grunde fertig.


Die Wachsfigur muss nicht nur gleich aussehen, sondern hat auch ihren Geist

 

Steht man vor dem Werk „Der Künstler“ im Wax Art Museum, ist die Treue der Figuren und Geister atemberaubend. Der Prototyp der Arbeit ist Leng Jun, ein weltbekannter Künstler für superrealistische Ölmalerei. Um das Ultimative zu erreichen, kommt von den Haaren bis zu den Handlinien alles von Leng Jun.

Nach der Erstellung der Arbeit gab er eine Bewertung ab "Gott, Meisterwerk!".



Zhou Xuerong sagte, dass der kreat „menschliche“ Plan, den sie im Laufe der Jahre durchgeführt hat, darin besteht, dem menschlichen Geist und der Seele Wachsfiguren zu geben. Nachdem die Wachsfigur des Akademikers Yuan Longping fertig war, bat sie Yuan Longping speziell um ein altes Kleid, um den Zustand dieses einfachen Wissenschaftlers zu zeigen. Die echte Person trug mit natürlichen Falten und menschlichem Atem. Die Wachsfigur wird charmanter, wenn sie aufgesetzt wird. In der Arbeit „Chivalrous Feelings-Zhang Jizhong“ wählte sie sorgfältig Wachsfiguren aus den Haaren von mehr als hundert Menschen aus und implantierte sie, um Zhang Daos flauschiges weißes Haar wiederherzustellen, und der Effekt wurde im Grunde erreicht.



Bisher hat Grand Orient Wax Art mehr als 600 Wachsfiguren geschaffen. Es ist die einzige Agentur für die Herstellung von Wachsfiguren, die von Prominenten in China wie Jiang Kun, Lang Lang, Yang Liwei, Yuan Longping, Nie Yuan, Li Chen, Wang Baoqiang, Wang Gang, Liu Yiwei und mehr als 80 Prominenten der Gesellschaft autorisiert wurde walks of life unterzeichneten den Autorisierungsbrief für die Wachsfigurenherstellung mit Grand Orient Wax Art.


"Wir haben keine Abkürzungen, wir haben nur Einfallsreichtum." --- Zhou Xuerong

  

Produzent: Wei Lijun

Regie: Zhan Qilin

Text/Reporter: Leng Qidi

Video, Bild/Reporter: Sun Junjun

Spätere Periode: Huang Yijie

Herausgeber: Zeng Jiahui

Quelle: Zhongshan Daily






Senden Sie Ihre Anfrage