Zhou Xuerong: Erzeuge Wachsfiguren-Geschichten mit eigener DNA

2021/10/14

Zhou Xuerong hofft, von Materialien mit dem Konzept der modernen Biologie und dem Implantatleben "Materialien", die das Motiv darstellen, wie beispielsweise Haartransplantation, in die Wachsfiguren. "Erhält das nicht die DNA des Motivs in der Wachsarbeit? Auf diese Weise hat Wachsfiguren arbeitet, mit dem" Passwort "und" Seele "des Lebens eine andere Bedeutung.

"Es ist mehr frischer und lebendiger, wenn es in Ihre Emotionen und Ihr Leben integriert ist." Zhou Xuerong, der Wachsmusik und Gründer des Wachsmuseums "Weimkaila", hat sie seit 1999 mehr als 700 verschiedene Wachsworks mit ihrem Team gemacht.

 

Foto von Wachsworks "Oma" und Gründer Zhou Xuerong. Diese Statue basiert auf ihrer Großmutter.

 

Auf dem Sofa in Zhou Xuerongs Büro sitzt eine alte Frau mit Lesebrillen, die Handarbeit treiben. Oma hat ein wunderschönes Rosenrot auf Gesicht, ein paar Silberhaare unter dem Rand ihres Huts, falsche und kallige Hände und unfertige Einlegesohlen, diese Art von Gesicht und irgendwie Augen lassen die gesamte Büroluft warm und ruhig. Dies ist Statue von "Grandma", das in 2015 von Zhou Xuerong abgeschlossen ist, und auch die erste Wachsfigur einer vertrauten Person, die sie gemacht hat.

 

Nach vier Jahren dieses Wachs-Figur wurde fertig, ihre Großmutter ging in eine andere Welt, und die Statue war schon immer bei Zhou. Während des Interviews, wenn sie über ihre tiefste Liebe Oma sprach, kann sie den Tränen immer noch nicht zurückhalten. "Oma" wurde von Zhou Xuerong für ihre Oma erstellt, als sie 90 Jahre alt war. Nach vier Jahren verlief ihre Großmutter weg, sie hielt ihre Oma-Haare.

 

Zhou Xuerong erinnert sich, dass sie sich mit ihrer Oma glücklich und warm fühlte, als sie wenig war, und sie wollte diese Wärme immer durch Wachskunst ausdrücken. Später zhou ließ sich in Zhongshan, Guangdong nieder, und nahm ihre Oma zur Pensionierung beiseite, sie wurde von der Idee getroffen, Wachsfiguren für ihre Großmutter zu machen, die auch unterstützend war. "Als das Tonmodell fertig war, zeigte ich es meiner Oma, weil die Farbe falsch war, und es gab keine Haare, die kein Haar transplantiert war. Meine Oma sah es an und fragte mich scherzhaft: Wer ist dieser alte Mönch? '" Wer ist dieser alte Mönch? "

 

Um die Authentizität wiederherzustellen, werden die Hände in Wachswork "Oma" alle von echten Händen ihrer Oma modelliert, sodass die Marken ihrer rheumatoiden Arthritis von der Statue deutlich an den Händen gesehen werden können. Die Kleidung der Wachsfigur ist auch alte Kleidung, die von ihrer Oma zuvor getragen wird.

 

Neben "Oma" erstellte Zhou auch eine Reihe von Wachsfiguren, um ihren Vater und ihren Schwiegervater zu zeigen, der Schachgesicht zu Angesicht spielte. "Es war ein schöner Tag, als ich nach Hause kam, und sah, dass sie Schach auf dem Balkon spielen, mit der Sonne, die in wunderschöne Zeichnungen auf sie scheint, so eine wunderbare Szene, denke ich. Denken Sie an die Beziehungen der älteren Generation vieler Familien, Ich sah dieses Gefühl der Harmonie und ich fühlte sofort den Wunsch, es auszudrücken.

 

Foto des Wachsworks "Vater und Schwiegervater" mit Gründer Zhou Xuerong (rechts hinten) und sein Ehemann Liu Zhen (links hinten). Diese Statue basiert auf ihrem Vater.

 

Zhou lachte, dass ihr Vater lange aufgewachsen war, um ihre Schöpfung zu unterstützen. "Mein Vater hatte nie so lange Haare gehabt, und er sagte:" Die Haare haften meine Ohren, Sie müssen sehen, ob es lang genug ist, ich werde es schneiden. "" Schließlich, als Zhou Xuerong den "Vater und Vater- "Wachsfiguren, die Authentizität der Statue, gelang es tatsächlich, den Wachsfiguren-Experten" betrügen ".

 

Zhou sagt, dass diese "visuelle DNA" -Spegel-Wachsarbeit haben, leicht zu erreichen, leicht zu erreichen "Betrug" -Effekt in der visuellen Erfahrung ist ein Grund, warum - "Die Wachsfigur ist super realistisch, außer der Wachsfigur Haut Textur, Falten, Flecken, Maulwürdigkeiten, Haare Eine andere Texturbehandlung ist derselbe wie ein echter Volk, auch notwendig, um alle Details mit der Persönlichkeit und dem spirituellen Temperament des Charakters zu integrieren und mehr Leben und Live-Marken des Wachs wiederherzustellen.

 

Das künstlerische Kreationskonzept von "Visual DNA" ist ein künstlerisches Innovationskonzept, das Zhou Xuerong in ihrer langfristigen Praxis kontinuierlich erkundet und angesammelt hat. Der Ursprung kann in die "hyper realistische Begegnung und Dialog" von Herrn Leng Jun, einem chinesischen hyperriechischen Ölmaler zurückzuführen sind. "In einer Kunstausstellung sah ich seine Kunstwerke und fühle mich ziemlich schockiert, dass das Gemälde getan werden kann, um alle Pinselstriche auf dem Druck zu verbergen und sogar zu beseitigen, was mit dem, was ich in der Erstellung von Wachsfiguren verfolgen möchte, sehr übereinstimmt . Ich kam plötzlich mit der Idee, einen Wachsfigur für den Lehrer Leng Jun zu schaffen, und er stimmte glücklich zu.

 

Gründer Zhou Xuerong (rechts) erstellt eine Wachsfigur mit Maler Leng Jun.

 

In der Verarbeitung von Customized nach Lengjun bekam sie wieder eine Laune, seine Kunstwerke und unsere Wachsfiguren sind in der Verfolgung von visuellen Erfahrungen bis zum Äußersten, aber im 2D-Sichtgefühl von Grafikbildern und 3D-Sichtgefühl von Wachsfiguren im Raum, sie Alle versuchen, physische visuelle "Dinge" durch metaphysische Wahrnehmung wieder herzustellen, aber es fehlt Ihnen an "wahr". "Das heißt, für das" echte "Leben des Motivs, hyper realistische Gemälde und Wachsfiguren sind" false ", und sie alle sind nur visuelle 'Illusion' '."

 

Daher hofft Zhou, von Materialien zu beginnen, mit dem Konzept der modernen Biologie und dem Implantatleben "Materialien", die das Motiv darstellen, wie beispielsweise Haartransplantation, in die Wachsfiguren. "Erhält das nicht die DNA des Motivs in der Wachsarbeit? Auf diese Weise hat Wachsfiguren arbeitet, mit dem" Passwort "und" Seele "des Lebens eine andere Bedeutung.

 

Das Konzept der Wachsfigur "Visual DNA" wurde geboren. Gegenwärtig hofft Zhou Xuerong, ein Wachsmuseum mit einem nationalen Markenwert zu erstellen und chinesische kulturelle Werte durch die Kunstform von Wachsfiguren auszubreiten. Sie besteht darauf, das Motiv von Wachsfiguren an den künstlerischen Themen und chinesischen Geschichten zu wählen, die zur Gesellschaft beitragen, wie z. B. Yuan Longping, Yang Liwei und andere repräsentative Personen aus allen Walks des Lebens, die allmählich in das Wachsmuseum eingeführt wurden, lässt jede einzelne Wachsfigur auf Sagen Sie der "China-Geschichte" dieser Ära.

 

Gründer Zhou Xuerong (links) und Yuan-Labwachs-Wachsfiguren.