loading

Wir sind seit fast 24 Jahren auf das Studium und die Erstellung von Wachsfiguren spezialisiert und bieten Design- und Anpassungsdienstleistungen für Wachsmuseen aus einer Hand.

Sprache
Nachrichten
VR

Charaktergeschichte | Wang Baoqiang, großer Konterstar im Breitenfußball | DXDF, Grand Orient Wachsfigurenfabrik

Juli 12, 2023
Charaktergeschichte | Wang Baoqiang, großer Konterstar im Breitenfußball | DXDF, Grand Orient Wachsfigurenfabrik

Basis-Gegenangriff


Alle sagten Wang Baoqiang, was für ein Glück! Ich kann durch meine Dummheit populär werden, wenn ich das Glück habe! Ich habe zur richtigen Zeit einen guten Regisseur kennengelernt, und ich habe zufällig in den besten Werken dieser Regisseure mitgespielt, und jede Rolle passte ihm sehr gut.

In diesem Land China gibt es zu viele Studenten aus armen Familien und zu viele Kleinstädte sind Hausbesitzer. Die in ländlichen Gebieten oder Kleinstädten geborenen Kinder haben keine Herkunft und keine Mittel und können sich daher nur auf ihre eigenen Anstrengungen verlassen, um die Möglichkeiten zu ergreifen, die sie nutzen können, um im Leben voranzukommen.




Wang Baoqiang, ein Landkind, studierte Kunst im Shaolin-Tempel, arbeitete als Gruppenkünstler in Peking und wurde durch Zufall zum Hauptdarsteller. Sein erster Film „Blind Well“ gewann den Golden Horse Award als bester Newcomer und erfreute sich seitdem im ganzen Land großer Beliebtheit. Huang Baoqiangs Erfolg beruht nicht nur auf dem Glück, das ihm das Schicksal schenkt, sondern auch auf seiner Liebe zum Film, seinem schauspielerischen Talent, seinem Fleiß und seiner Ausdauer.



Auf der Jagd nach Träumen und Herzen

Wang Baoqiang wurde in einem Dorf in Xingtai, Hebei, geboren. Seine Vorfahren waren alle Bauern. Er besitzt die Freundlichkeit, Aufrichtigkeit, Einfachheit und Praktikabilität der Landbevölkerung. Um seinen „Kung-Fu-Traum“ zu verwirklichen, ging er im Alter von 8 Jahren als Laienschüler zum Shaolin-Tempel. Er hat viel gelitten und viel gelitten.


Nachdem er seinen „Kung-Fu-Traum“ beendet hatte, begann er von einem „Schauspielertraum“ zu träumen. Im Alter von 14 Jahren wurde Bao Qiang einer von Tausenden North Driftern, die auf der Baustelle arbeiteten und gleichzeitig Gruppenauftritte gaben. Für eine Nebenrolle konnte er die ganze Nacht unter einem Baum im Beijing Film Studio schlafen. Da er jedoch nicht gut Mandarin kann, hat der Regieassistent das Profil, das er so mühsam vorbereitet hatte, nicht einmal gelesen und es in den Mülleimer geworfen. Damals schwor er in seinem Herzen: Innerhalb von zehn Jahren müsse er berühmt werden, sonst würde er sich wieder der Landwirtschaft widmen. Um jede Gelegenheit zu nutzen, kennt nur man selbst das Leid.



Im Alter von 16 Jahren erfasste er den Olivenzweig des Schicksals fest, spielte in dem Film „Blind Well“ mit, wurde der beste Newcomer bei den Golden Horse Awards und betrat den Kreis des Showbusiness. Regisseur Li Yang erinnert sich: „Ich habe Wang Baoqiang damals unter Hunderten von Statisten gefunden, weil mir seine Einfachheit gefiel.“ Er erinnert sich noch daran, wie Wang Baoqiang während des Interviews „am Fuß der Mauer hineinging“.

Im Jahr 2004 machte sich Baoqiang erstmals in „Eine Welt ohne Diebe“ einen Namen und wurde dann durch „Soldiers Assault“, der auf der Leinwand populär wurde, zum Star. Viele Leute wie Baoqiang aus „Xu Sanduo“ spielten in „Soldiers Assault“ seine wahre Natur. Alle sagten, dass er sehr gut geeignet sei, so einen „bodenständigen“ kleinen Charakter zu spielen. Huang Bo beschrieb Wang Baoqiang einmal als sehr gut darin, „unschuldig“ zu spielen, und das Publikum begann mitzufühlen, sobald es ihn sah.

Jeder denkt, dass Wang Baoqiang in seinem Leben nur „an der Basis“ spielen kann, und Baoqiang, der sich weigert, sich geschlagen zu geben, startete erneut eine Herausforderung.




Ziviler Schauspieler

Im Jahr 2011 spielte Wang Baoqiang in dem Literaturfilm „Hello! Mr. Tree“ mit. Es gibt nicht viele Szenen im Film, aber Mundpropaganda ist sehr beliebt. Eine klassische Rauchszene wurde von der Beijing Film Academy als schauspielerische Leistung auf Lehrbuchniveau aufgenommen, und Duan Yihong lobte sie sehr und nannte sie unvergleichlich.


Nachdem er in Literaturfilmen gute Ergebnisse erzielt hatte, probierte Wang Baoqiang erneut die Rollen in der Komödie aus. Er und Xu Zheng haben nacheinander Cwirkte in Filmen wie „Lost on Journey“ und „Lost In Thailand“ mit. Er nutzt die Unwissenheit und Unschuld der unterentwickelten Leute in der Komödie aus und verzaubert das Publikum mit unschuldigen Darbietungen, ihn zu lieben.



Aufrichtigkeit ist ein Nirvana


Im Jahr 2017 hatte Wang Baoqiangs erster Film „Havoc in Tianzhu“ einen schlechten Ruf, wurde wie ein Hund beschimpft und bei den Golden Broom Awards zum „schlechtesten Film des Jahres“ gekürt. Viele Starregisseure schrecken vor dieser Auszeichnung zurück, doch Wang Baoqiang stand persönlich auf dem Podium.


Er hielt sogar seine Dankesrede und sagte: Der Goldene Besen ist keine sehr ehrenvolle Auszeichnung, aber ich muss diese Auszeichnung akzeptieren, weil sie mich dazu anspornen kann, mich zu verbessern. Ich liebe Filme, ich respektiere Filme, ich respektiere das Publikum und ich respektiere alle Senioren hier. Ich schulde dem Publikum ein „Entschuldigung“.



Raus aus dem Käfig


Mit seinem neuen Werk „Never Say Never“ kehrt er erneut zurück und dieses Mal wird er den goldenen Besen bestimmt zurückgeben. Um sich auf dieses zweite von ihm inszenierte Werk vorzubereiten, verzichtete Wang Baoqiang nach den Dreharbeiten zu „Detective Chinatown 3“ auf andere Rollen und widmete sich diesen.

Mit den Worten des Schauspielers Wang Nicht jeder kann das. Was man wegwirft, ist Geld.“



Wang Baoqiang behandelt Filme mit der aufrichtigsten Einstellung. Es unterscheidet sich von den witzigen Comedy-Charakteren, die Wang Baoqiang früher kannte. Um den Charakteren im Stück gerecht zu werden, hat Wang Baoqiang außerdem extra 30 Catties für die Charaktere angeschafft. Um die Realität so gut wie möglich darzustellen, reiste Wang Baoqiang fast drei Jahre lang nach Sichuan, um das Leben kennenzulernen. „Lass diese Arbeit ein Teil von ihm sein.“

Als Vertreter des Erfolgs des Gegenangriffs an der Basis sagte Wang Baoqiang, dass er auf dem Weg auf die Hilfe vieler edler Menschen gestoßen sei und dass er heute in den Augen anderer möglicherweise auch ein edler Mensch sei. Jetzt, im Alter von 41 Jahren, ist er nicht mehr der stotternde und schüchterne „Dummkopf“, sondern ein Regisseur Wang Baoqiang, der eloquent spricht, seine eigene Meinung vertritt, über emotionale Intelligenz und klare Logik verfügt.



Grundinformation
  • Jahr etabliert
    --
  • Unternehmensart
    --
  • Land / Region.
    --
  • Hauptindustrie
    --
  • Hauptprodukte
    --
  • Unternehmensrechtsarbeiter
    --
  • Gesamtmitarbeiter.
    --
  • Jährlicher Ausgabewert.
    --
  • Exportmarkt
    --
  • Kooperierte Kunden.
    --

Senden Sie Ihre Anfrage

Wählen Sie eine andere Sprache
English
हिन्दी
русский
Português
italiano
français
Español
Deutsch
العربية
Nederlands
Aktuelle Sprache:Deutsch